Meldestellen

In der nachfolgenden Auflistung finden Sie verschiedene Institutionen, bei welchen Sie Hasskommentare melden bzw. zur Anzeige bringen können. Bitte beachten Sie die jeweilige Kurzbeschreibung, bevor Sie Ihre Auswahl treffen.

Die auf dieser Seite angebotenen Links sind nicht für Notfälle geeignet.

In dringenden Fällen wählen Sie bitte die Notrufnummern 110 oder 112.

Meldestelle #Respect
Für engagierte gegen Hate Speech, zivilgesellschaftliche und staatliche Organisationen sowie Betroffene

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Volksverhetzung und politisch motivierte Drohungen sind auch in den sozialen Netzwerken strafbar. Die Meldestelle #REspect wendet sich an alle, die im Netz oder vor Ort auf Hasskommentare stoßen und etwas dagegen unternehmen möchten. Bei einem Verstoß gegen deutsches Recht beantragt REspect! beim Netzwerkbetreiber die Löschung des Beitrags. Verfasserinnen und Verfasser von Volksverhetzung werden konsequent angezeigt.

Jugendstiftung BW im Demokratiezentrum Baden-Württemberg
Meldestelle #Antisemitismus
Für engagierte gegen Antisemitismus, zivilgesellschaftliche und staatliche Organisationen sowie Betroffene

Die Meldestelle #Antisemitismus dokumentiert antisemitische Vorfälle im Land Baden-Württemberg, stellt präventive Angebote zur Verfügung und vermittelt Beratung.

Jugendstiftung BW im Demokratiezentrum Baden-Württemberg
Internetwache Polizei Baden-Württemberg
Für Opfer, Geschädigte und Zeugen von Straftaten

Hier können Sie uns Mitteilungen, Hinweise oder Anzeigen zu Straftaten übersenden, die kein sofortiges Tätigwerden der Polizei erfordern.

Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen – Landespolizeipräsidium –
BKMS – anonymes Hinweisgeberportal
Für alle Hinweisgeber die anonym bleiben wollen

Sie haben Kenntnis über zweifelhafte oder illegale Verhaltensweisen in den Bereichen Antisemitismus, Links- oder Rechtsextremismus oder islamistischem Extremismus? Sie befürchten, dass eine Anzeige negative Konsequenzen auf Ihre persönliche Sicherheit hat?

Dann nutzen Sie das Hinweisgebersystem der Polizei Baden-Württemberg. Dieses gibt Ihnen die Möglichkeit, vertrauliche Informationen vollständig anonym abzugeben.

Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Zentrale Ansprechstelle für Amts- und Mandatsträger
Für mandatstragende und Personen des öffentlichen Lebens

Für Amts- und Mandatsträger gibt es beim Landeskriminalamt eine spezielle Beratungs-Hotline für den Fall, dass sie mit Respektlosigkeit, Anfeindungen und aggressivem Verhalten konfrontiert werden.

HOTLINE – RUND UM DIE UHR ERREICHBAR!
0711 5401-3003

Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Meldestelle Hasspostings für Medientreibende
Für Unternehmen und Medientreibende mit Sitz in Baden-Württemberg

Im Eingabeformular haben Sie die Möglichkeit, Hasspostings, welche auf der Internetpräsenz Ihres Unternehmens eingestellt wurden, der Polizei Baden-Württemberg zu melden. Ihre Meldung wird an das Landeskriminalamt Baden-Württemberg weitergeleitet.

Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen – Landespolizeipräsidium –
Internet-Beschwerdestelle
Für Opfer. und Betroffene, alle Personen die rechtswidrige Einträge finden

Ihnen sind volksverhetzende Äußerungen in einem Forum aufgefallen? Oder Sie haben jugendgefährdende Darstellungen auf einer Webseite gesehen? Sie erhalten unerwünschte E-Mails (Spam)? Über unsere Formulare können Sie schnell und einfach Internet-Inhalte melden, die Sie für rechtswidrig halten.

Über „Internet-Beschwerdestelle.de“ eingehende Beschwerden werden zunächst juristisch geprüft. Wenn der gemeldete Inhalt gegen die einschlägigen Jugendmedienschutzgesetze bzw. einschlägigen Strafgesetze verstößt, können die Betreiber von „Internet-Beschwerdestelle.de“ weitere Schritte einleiten: Der Inhalte-Anbieter wird direkt aufgefordert, den Inhalt abzuändern bzw. der Host-Provider gebeten, die Entfernung des Inhaltes zu veranlassen. In gravierenden Fällen kann die Beschwerde in anonymisierter Form auch direkt an die zuständige staatliche Stelle weitergeleitet werden.

eco – Verband der Internetwirtschaft e.V
Verstöße gegen Jugendschutzbestimmungen melden
Für Opfer und Betroffene, sowie alle denen jugendgefährdende Inhalte auffallen

Wenn Sie im Internet auf etwas gestoßen sind, das Sie für illegal, jugendgefährdend oder entwicklungsbeeinträchtigend halten, können Sie die Inhalte über ein Eingabeformular melden.

LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH

Hilfe und Beratung finden

Herabwürdigungen, Beleidigungen oder Bedrohungen. Hass und Hetze hat viele Facetten. Egal wo etwas passiert – ob im realen Leben oder im virtuellen Raum – das Leben von Betroffenen verändert sich oft nachhaltig.